Besuch im Künstlerhaus

Am 22. und 23. Juli besuchten alle Kinder unserer Schule das Künstlerhaus in Marktoberdorf. Das war für alle Kinder eine besondere Sache. Endlich mal wieder ein Ausflug und dann in so eine tolle Ausstellung: „Abgefahren – das Auto in der Kunst“.

Gleich zu Beginn der Führung trafen wir uns im Sitzkreis und ließen uns auf das Thema Auto und Kunst ein. Im Anschluss konnten wir die Ausstellung, die Modelle und die Bilder auf uns wirken lassen und die Führung, die speziell für uns Kinder war, genießen. Auf diese Art und Weise hatten wir das Auto noch nie betrachtet. Am Ende dürften wir Kinder selbst Künstler sein. Die Erst- und Zweitklässler gestalteten und bemalten je ein Bobbycar. Die Dritt- und Viertklässler malten und gestalteten Autos im Stil von Andy Warhol. Das war sehr spannend und wir waren von unseren Ergebnissen begeistert.

Wir bedanken uns herzlich bei dem Veranstaltungs- und Organisationsteam und kommen bestimmt wieder ins Künstlerhaus, denn dort hat es uns einfach super gefallen!

Achtung, unsere Auto-Kunstwerke kann man bald im Schulhaus betrachten und bewundern!!!