Am Freitag, den 8. Juni 2018 hatte die Klasse 3a zum „Rope Skipping“ nach der großen Pause in die Turnhalle eingeladen. In der Zeit vor der Pause hatte sie mit einer Trainerin der Deutschen Herzstiftung verschiedene Bewegungs- und Übungsformen einstudiert. Mit großem Schwung zeigte sie den anderen Klassen, was man mit einem einfachen, aber farbenfrohen Sprungseil alles machen kann. Wenige Minuten Sport sorgten dabei für pochende Herzen und rote Backen. Die Kinder der anderen Klassen ließen sich dadurch anstecken und probierten gerne aus, was die Drittler ihnen gezeigt hatten.